Bezirksverband der Gartenfreunde Karlsruhe e.V.

Karlsruher Kleingartenanlagen gerettet! Wir sagen DANKE!

Dank Ihrer Unterstützung in den vergangenen Wochen konnten die Karlsruher Kleingartenanlagen Exerzierplatz, Pulverhausstraße und Seewiesen vor dem drohenden Aus gerettet werden.

Gartenfreunde spenden 1.500 Euro für die Räuberburg des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Karlsruhe

Der Bezirksverband der Gartenfreunde Karlsruhe e.V. hat am 10. Mai 2017 die Räuberburg im städtischen Klinikum Karlsruhe besucht. In Anwesenheit von Stadträtinnen und Stadträten aller Fraktionen und Klaus Stapf, Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Klinik, wurden 1.500 Euro als Spende, übergeben. „Die Frauengruppe in unserem Kleingartenverband hat aus ihrer Kasse diese Spende ermöglicht“, berichtet Alfred Lüthin, Vorsitzender des Bezirksverbandes. Margareta Höfele, Vorsitzende, und Gertrud Bitterwolf-Knam, stellv. Vereinsvorsitzende, freuten sich sehr über diese Zuwendung und berichteten über die tägliche Kinderbetreuung in der Räuberburg und wie den betroffenen Familien ganz unbürokratisch geholfen wird. Unter dem Motto: "In der größten Krise liegt auch die größte Chance" ( C.G. Jung ) wurde der Förderverein 1988 gegründet.
„Die Räuberburg steht den Patientenkindern und deren Geschwistern offen! Wir bieten Eltern und Angehörigen an, diese Kinder kostenfrei, täglich von 10 bis 17 Uhr, zu betreuen. Dies gilt besonders für Geschwister kranker Kinder oder, wenn enge Familienangehörige sich in Behandlung befinden und die Kinder dazu keinen Zutritt haben. Die Familien werden dadurch entlastet, Patientenbesuche ermöglicht und Behandlungen erleichtert. Die Betreuung der Kinder wird von zwei ausgebildeten Erzieherinnen und über 30 engagierten, ehrenamtlichen Mitarbeitenden übernommen“, so Margareta Höfele.
Gerlinde Walter und Brigitte Berg, die Leiterinnen der Frauengruppe, brachten zur Freund der Kinder zwei Kuscheltiere, eine Eule und einen Marienkäfer mit, der von Margareta Höfele schnurstracks auf den Scheck gesetzt wurde.

Bild: Kleingärtnerinnen spenden 1.500 Euro für die Räuberburg in der Kinderklinik.Foto: Michael Wiederstein

Gartenschau Bad Herrenalb 2017

Blütentraum und Schwarzwaldflair

Unter dem Motto „Blütentraum und Schwarzwaldflair“ findet vom
13. Mai bis 10. September 2017 die Gartenschau Bad Herrenalb statt, die speziell für Kleingärtner einiges zu bieten hat.

Kleingärtner-Schriftenreihe

Neuer Ratgeber „Expedition Kleingarten“

Ein neugieriger Blick auf all die tierische Vielfalt in unseren Gärten lohnt sich – und entsprechend nimmt die 13. Ausgabe der Kleingärtner-Schriftenreihe „Expedition Kleingarten – Ein Ratgeber“ den Leser zu zoologischen Streifzügen durch den Kleingarten mit, um so all die kleinen Gartenmitbewohner und deren Lebensweisen kennenzulernen.

Gastroführer : Auf Genussreise

In dieser und den nächsten Ausgaben stellen wir Ihnen besondere Vereinsgaststätten der Karlsruher Kleingartenvereine vor.