Bezirksverband der Gartenfreunde Karlsruhe e.V.

Reportagen

Ausgezeichnet für vorbildliches Engagement

Alfred Lüthin erhält Anerkennung der Stadt Karlsruhe

Für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement als Vorsitzender des Bezirksverbands der Gartenfreunde (BVKA) wurde Alfred Lüthin von der Stadt Karlsruhe ausgezeichnet.


Verabschiedung von Gartenbauamtsleiter Helmut Kern

Steter Einsatz für ein grünes Karlsruhe

Helmut Kern, Leiter des Gartenbauamts Karlsruhe, verabschiedet sich nach 37 Jahren im Beruf in den Ruhestand. Für sein Engagement wurde er nun vom Verband der Kleingärtner Baden-Württemberg (VKBW) mit der Goldenen Ehrennadel mit Kranz ausgezeichnet.


45 Jahre Partnerschaft der Kleingärtner Wien-Leopoldstadt und dem Bezirksverband der Gartenfreunde Karlsruhe

Im Juni reiste eine Delegation der Gartenfreunde Karlsruhe nach Wien, um zwei ganz besondere Jubiläen zu feiern: 45 Jahre engagierter Partnerschaft mit der Bezirksorganisation der Kleingärtner Wien-Leopoldstadt und das 75-jährige Bestehen der Wiener Kleingartenanlage Kanalwächterhaus.


Gastroführer : Auf Genussreise

In dieser und den nächsten Ausgaben stellen wir Ihnen besondere Vereinsgaststätten der Karlsruher Kleingartenvereine vor.


Herzlich Willkommen bei der Falknerei Karlsruhe

Der Wanderfalke ist das schnellste Tier der Welt“, berichtet die Karlsruher Falknerin Martina Kuhlmann der Frauengruppe des Bezirksverbandes der Gartenfreunde. „Der Falke erreicht eine Geschwindigkeit von über 320 km/h wenn er aus großer Höhe im Sturzflug seine Beute schlägt. Der Falke schlägt mit 300 km/h auf seiner Beute auf, die dadurch zu 90 % getötet wird. Lebt sie noch, dann beißt der Falke seiner Beute mit seinem sogenannten Falkenzahn, eine Zacke am vorderen Teil seines hakigen nach unten gebogenen Oberschnabels, in den Nacken beziehungsweise in den Hinterschädel um das Tier zu töten“.
„Der Bezirksverband der Gartenfreunde Karlsruhe (BVKA) unterstützt die Arbeit der Karlsruher Falknerei“, so Alfred Lüthin, Vorsitzender BVKA. „Die Falknerei leistet einen erheblichen Beitrag im Naturschutz und in der Bildung unserer Kinder, aber auch von uns Erwachsenen. Kennen Sie den Unterschied der Raubvögel? Ist es ein Greifvogel, ein Bisstöter, eine Habichtart, wozu gehört die Eule? Das und viel weiteres Interessantes erfahren und erleben Sie bei einem Besuch in der Karlsruher Falknerei. Der BVKA ist Generalpächter der Grundstücksfläche auf dem sich die Falknerei befindet. Das Gelände gehört zu einer Kleingartenanlage, kann aber nicht für Kleingärten genutzt werden, da es abgeschnitten durch Gleisanlagen und einem Bach von der Anlage getrennt liegt. Am 27. August 2015 besuchte unser Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup die Falknerei um sich über die Arbeit zu informieren. Er hat auch seine Unterstützung zugesagt, da die Falknerei sich erweitern möchte und z.B. ein längerfristiger Pachtvertrag für die Falknerei notwendig ist, der derzeit mit der Stadt Karlsruhe abgestimmt wird. Wir unterstützen die Falknerei bei Gartenarbeiten auf dem Gelände, einer neuen Wegführung zu Parkplätzen und einer Beschilderung für Besucher. Ein Nistkasten für Turmfalken hängt an unserem Verbandsgebäude, der durch die Falknerei betreut wird. Dieses Jahr ist ein Turmfalke bei uns eingezogen.“


Beratungstelefon der Gartenakademie Baden-Württemberg e.V. für Hobby- und Freizeitgärtner

Bei der Gartenakademie Baden-Württemberg e.V. (GA) erhalten Freizeitgärtner täglich Tipps und Ratschläge von Pflanzenschutzexperten am Grünen Telefon unter der Rufnummer 0900 1042290, 50 ct/min.
Freizeitgärtner können sich mit ihren Fragen rund um Garten und Pflanzen an die Experten am Grünen Telefon wenden.